E-Learning "Grundlagen der Gewaltprävention"

INTERAKTIV – BEGLEITET – PRAXISORIENTIERT

Bereit für Ihr eigenes gewaltpräventives Projekt?

Schildkröte sitzt vor dem PC

Infos zum Kurs

Warum diesen Kurs besuchen?

Sie sich als Fachkraft der Kinder- und Jugendhilfe meist täglich mit unterschiedlichen Formen der Gewalt konfrontiert, auf die Sie zum Schutz des Kindeswohls reagieren müssen. Denn Nutzer_innen der Angebote und Leistungen der KJH sind oftmals besonders anfällig, Gewalt auszuüben oder wiederholt zu erleben. Daraus erwächst für Sie eine besondere Verantwortung. 

Ziele des Kurses

Der Kurs zielt darauf, Fachkräfte zu stärken, nicht nur in akuten Gewaltsituationen zu reagieren, sondern gezielt Gewalt zu verhindern bzw. zu verringern. Das interaktive E-Learning führt Schritt für Schritt vom Begriff der Gewalt zum eigenen Praxisprojekt. Sie erhalten das Handwerkszeug, ein eigenes Praxisprojekt bedarfsgerecht zu planen und anschließend durchzuführen. Dabei vernetzen Sie sich mit Ihren Kolleg_innen in den Live-Online-Meetings.  

Inhalte des E-Learnings

Modul 1: Basiswissen Gewaltprävention

Baustein 1: Gewaltbegriff

Baustein 2: Dynamiken von Gewalt als Ansatzpunkte der Prävention

Baustein 3: Begriff der Gewaltprävention
Meeting: Live-Online-Treffen


Modul 2: Gewaltprävention in der Praxis

Baustein 1: Voraussetzung präventiver Arbeit

Baustein 2: Entwicklung von Praxisprojekten

Meeting: Live-Online-Treffen

Digital und zusammen

  • Blended-Learning-Format: die Fortbildung ist zu 100 % digital, aber nicht anonym!
  • Wir unterstützen Sie während des gesamten E-Learnings.
  • insgesamt zwei Module, fünf Bausteine und zwei Live-Online Meetings. 
  • arbeiten sie zeit- und ortsunabhängig: Erledigen Sie Aufgaben in Ihrem Tempo individuell über unsere Plattform Moodle.  
  • nur zwei verbindliche Termine für Live-Online-Meetings per Zoom
  • Sie werden begleitet: Zur Reflexion, kollegialen Austausch und Vorstellung der Praxisprojekte gibt es Live-Online-Meetings, in den Sie Ihre Mitstreiter_innen und Moderator_innen kennen lernen.

Zielgruppe

Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe (§§ 11 – 16 SGB VIII und §§ 27 ff. SGB VIII)

Kursbeitrag

Der Kurs kostet 35 Euro. Im Kursbeitrag sind die Kosten für die Live-Meetings enthalten. 

Zeit

90 Stunden Workload (inklusive Meetings, Vor- und Nachbereitungszeit

Termine

Der nächste Kurs startet im März

Barrieren abbauen. eine Seite aus unserem E-Learning
Eine Seite aus unserem E-Leaning zum Thema: Barrieren für das Bekanntwerden von Gewalt
Scroll to Top